die verlorenen gärten | the lost gardens

Ein Buch mit Gedichten und Aquarellen, ein Buch über Parks und Gärten, ein Buch über die imaginären Gärten im Kopf und die angemessene Zeit.

Die Faszination der verlorenen Gärten, vergessen, verwachsen, über-wuchert, der Parks mit den verborgenen Pfaden und der angemessenen Zeit. Darum geht es in diesem Gartenbuch.

The Lost Gardens of Heligan sind ein Landschaftspark bei Mevagissey in Cornwall, zwischen 1780 und 1790 gestaltet und nach dem ersten Weltkrieg verwildert, untergegangen, vergessen. 1990 wurden die verlorenen Gärten wiedergefunden und wunderbar restauriert. Website: www.heligan.com

„Nature is a language – can‘t you read?“ singen The Smiths 1986 im Song ‚Ask‘. Auch darum geht es.

 

Menü schließen