Kunst in der Alten Möbelfabrik | Reprise

Der Tag der offenen Tür in der Alten Möbelfabrik am 01. Februar 2020 war nicht nur eine Gelegenheit, diesen Lost Place neu zu entdecken und die Pläne für neues Leben in der alten Fabrik zu entdecken. Es war auch die Gelegenheit, eine Reihe neuer Aquarelle, die im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Alten Möbelfabrik entstanden sind und neben der Möbelfabrik Motive aus dem Homberger Stadtquartier Freiheit zeigen, in ihrem ’natürlichen Habitat‘ zu zeigen. Und die Bilder haben sich gut gemacht auf den alten Ziegelwänden.

Auch wenn es nur für ein paar Stunden an einem verregneten Samstag im Februar 2020 war: Das war die bisher schönste Präsentation meiner Aquarelle und ein wunderbarer Tag in der Alten Möbelfabrik.

Danke an Manni und Clödi (und an Manni und Michel Dippel für die wunderbare Ausleuchtung).

Menü schließen